Seite drucken

Information

In Abstimmung mit den Filmgruppenmitgliedern und nach Rücksprache im Vorstand finden keine regelmäßigen Treffen unserer Filmgruppe mehr statt. Als Filmgruppenleiter stehe ich nicht mehr zur Verfügung, die noch verbliebenen Filmgruppenmitgliedern werden vom Leiter der Videogruppe betreut. 

Dennoch werden wir uns auch zukünftig natürlich nicht ganz dem Super-8-Film verschließen. So ist ein „Stammtisch“ eingerichtet worden, der sich in loser Terminfolge trifft. Hier werden Kopierwünsche realisiert sowie am Aufbau eines Archivs und einer kleinen Materialsammlung im Club gearbeitet. Als „Schmalfilmbeauftragter“ im Club, d.h. als Ansprechpartner in Sachen Chemie-Film, stehe ich gerne weiterhin zur Verfügung.

In der Filmgruppe haben wir gemeinsam unser Hobby seit 1975 gepflegt. Gegründet von Otto Heinen und 30 Jahre lang unter meiner Leitung, sind viele tolle Filme entstanden und persönliche Freundschaften gewachsen. Voller Stolz können wir zurückblicken auf fast 1000 Clubabende, erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme, gesellige Zusammenkünfte, lehrreiche Ausflüge u.v.a.m. Aber die technische Entwicklung von Video hat für den Super-8-Film keinen Platz mehr gelassen. Alles hat seine Zeit….
Erich Kaisers