Berichte

Besuch im TerraZoo Rheinberg


Fotos: Bärbel Fliescher

Am Donnerstag, dem 11. April, wurde nicht - wie zu dieser Zeit üblich-  im Clubhaus in Uerdingen getagt, sondern es ging raus zum Fotografieren in den TerraZoo in Rheinberg. Mit von der Partie waren insgesamt elf Fotofreunde.
Der TerraZoo bietet hautnahen Tierkontakt an mit dem Ziel, Vorurteile gegenüber exotischen Tieren abzubauen.  In Rheinberg befinden sich momentan rund 400 Tiere, die etwa 100 Arten zuzuordnen sind, wie z.B. Würge- und Giftschlangen, Warane, Spinnen, Eidechsen und Amphibien. Eine besondere Attraktion ist sicherlich der Albino-Alligator - einzigartig in Deutschland.
Darüber hinaus hat sich die Auffangstation des Zoos auf die Aufnahme und Unterbringung von Gefahrtieren wie z.B. Giftschlangen aus den Bundesländern NRW, Hessen und Thüringen spezialisiert.
 Alle Tiere werden in artgerechten, großzügigen und natürlich gestalteten Terrarien aus Glas gezeigt. Diese sind mindestens von drei Seiten einsehbar und haben keine "Kulisse" im Hintergrund. Daher ist es möglich, hervorragende Tieraufnahmen zu machen.
 Über drei Stunden lang wurde uns die Möglichkeit geboten, diese besonderen Tiere zu erleben. Als besonderer Höhepunkt wurden einige Tiere, darunter auch einige giftige Tiere wie z.B. Kobras, weitere Giftschlangen und Vogelspinnen,  außerhalb ihrer Glasbehausungen gezeigt, um sie ohne Einschränkungen fotografieren zu können.
 
Es war ein schöner, gelungener Abend und wir bedanken uns bei dem ganzen Team des TerraZoos dafür.

Jörg Stappen

Clubleitertreffen



Am letzten Samstag fand in Leverkusen das Clubleiter-Treffen in den Räumen des Vereins zur Förderung künstlerischer Bildmedien Bayer e.V. Leverkusen statt.
Neben einem kommunikativen Austausch der Clubleiter untereinander wurden die Berichte aus dem Landesvorstand sowie die Wettbewerbe im Rheinland erörtert. Auch Wünsche und Anregungen aus den einzelnen Fotoclubs wurden zur Sprache gebracht und ausgiebig diskutiert.
Diese Veranstaltung gibt die Möglichkeit sich mit anderen Clubleitern über die Belange des Vereins auszutauschen.

Heike Ehlers

Clubleitertreffen in Leverkusen Foto: H.Ehlers

Workshop an der Weser


Im Jahre 2018 haben Mitglieder der Fotogruppe einen mehrtägigen Fotoworkshop an der Weser unternommen. Der Initiator Klaus Schwinges berichtet darüber im FOTO-JOURNAL des DVF, der Deutschen Verbandes für Fotografie

->>>  Workshop Weser

Ein neues Projekt im Club: "Bewegung"

Ein Bericht von Heike Ehlers

Zum wiederholten Male wurde clubintern ein Projekt gestartet. Nachdem wir uns auf das Thema Bewegung geeinigt hatten waren einige organisatorische Dinge zu Klären. Mails wurden geschrieben , Telefonate geführt und schlussendlich haben wir einige Vereine gefunden die sich über unsere Anwesenheit gefreut haben.

Hier unsere ersten Ergebnisse:

American Football -bei Flutlicht-Schiefbahn Raiders

Nachdem wir uns bei dem Club angemeldet hatten, durften wir an einem Training teilnehmen und bei Flutlicht und eisiger Kälte nicht nur am Rand des Spielfeldes – sondern mittendrin dabei sein. Das Flutlicht hatte seine besonderen Momente und Herausforderungen. Wir werden uns der Herausforderung auch noch einmal im Sommer stellen.


Kunstturnen

Eine Disziplin die wenig Aufmerksamkeit bekommt, aber wahnsinnig anstrengend für die Athleten ist. Wir haben den Wettkampf OSC-Rheinhausen –KTT-Oberhausen begleitet. Hier hatten wir mit mehreren Problemen zu kämpfen. Eine Halle die in die Jahre gekommen ist, keine gleichmäßigen Hintergründe und ein ständig wechselndes Licht. Auch für die Teilnehmer des Wettkampfes war die geballte Aufmerksamkeit mehrerer Fotografen sehr ungewohnt. Danke nochmal für eure Geduld.


Moto-Cross Grevenbroich

Laut, Dreckig und faszinierend- so kann man die Teilnahme als Fotograf an einem Training beim Moto-Cross beschreiben. Mit Festem Schuhwerk, ein bisschen Geduld sind wahnsinnig dynamische Aufnahmen entstanden. Die Gruppe hat sich zuerst die Anlage angesehen und war begeistert von den tollen Motiven die sich geboten haben. Hier war für jeden was dabei und jeder konnte seine Fähigkeiten z.b. bei Mitziehern üben und verbessern..


Radsport beim VFR Büttgen

Im Sportforum Kaarst-Büttgen haben wir die Möglichkeit bekommen auch aus ungewöhnlichen Perspektiven Radfahrer zu fotografieren.


In allen Fällen haben wir die Besten Fotos natürlich den Vereinen zur Verfügung gestellt.

Und weitere Aktivitäten warten auf uns.

Landesfotoschau 2013

Aus Anlass unseres 60. Geburtstages hat die Fotogruppe des Foto-Film-Club Bayer Uerdingen die Ausrichtung der diesjährigen Landesfotoschau 2013 der DVF-Landesverbands Rheinland übernommen. Eine echte Herausforderung, galt es doch 624 von 108 Autoren eingereichte Werke auszupacken, zu regiestrieren und alles für eine ordnungsgemäße Jurierung vorzubereiten:

Am 21. September fand die Jurierung in der Bezirksbibliothek Duisburg-Rheinhausen statt.

Die Juroren waren:

  • Matthias Stutte, Fotograf am Theater Krefeld/Mönchengladbach
  • Karlheinz Strötzel, Referent bei der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW, Raesfeld, Designer, Fotograf und Fotopädagoge
  • Jan van Soest, AFIAP, ehem. Vorsitzender des Fotoclub Venlo, Niederlande.

Es wurden 156 Werke angenommen, 12 davon wurden mit Medaillen und 20 mit Urkunden ausgezeichnet.

In der Clubwertung belegte der Club fotamat 69 mönchengladbach und jüchen den 1. Platz. Den 2. Platz erreichte die Fotografische Gesellschaft Düren. Den 3. Platz teilt sich unser Club FFC Bayer Uerdingen mit dem Foto-Club Bad Godesberg.

Die weiten Ergebnisse finden Sie hier:

Lafo2013 Einzelergebnisse
Lafo2013 Clubwertung

Auch im Namen des DVF-Landesverbandes Rheinland bedanken wir uns bei allen Teilnehmern für's Mitmachen und gratulieren den erfolgreichen Autorinnen und Autoren ganz herzlich!

Inzwischen sind die Bilder der Landesfotoschau 2013 auch im Netz, und zwar auf den Seiten des Landesverbandes Rheinland des DVF zu bewundern: Landesfotoschau 2013