• FFC
  • Foto
  • Wettbewerb Niederrheinischer Fotoclubs gewonnen
Newsreader (Foto)

Wettbewerb Niederrheinischer Fotoclubs gewonnen

Am 11.11. ludt der Fotoclub Viersen in Süchteln zur Jurierung beim 39. Wettbewerb Niederrheinischer Fotoclubs ein. Fünf Clubs hatten je 15 Bilder zum Thema "Verkehrswege bei Nacht" mitgebracht. Naturgemäß überwogen langzeitbelichtete Bilder von Staßen mit ihren charakteristischen Leuchtspuren. "Unsere" Uerdinger Brücke war allein mit 7 Bildern vertreten. Die DVF-Juroren Susanne Behr, Manfred Offermann und Uwe Flöck sprachen mehrheitlich den beiden Brückenbildern unserer Mitglieder Ulrike Ehlert und Jörg Stappen gemeinsam den 1. Preis zu. Da auch die anderen Bilder unserer Fotofreunde gute Plätze erreichten, landete unser Club vor dem Viersener Fotoclub und dem Klever Club "Blende 8" auch in der Gesamtwertung auf dem ersten Platz. Allen Autoren gratulieren wir herzlich! Nicht ganz zu Unrecht bemängelte Uwe Flöck die relativ geringe Anzahl wirklich origineller Umsetzungen des Themas. Danken möchten wir Peter Reichert, der mit seiner Viersener Mannschaft uns einen schönen Fototag bereitet hat. Bleibt zu hoffen, dass im nächsten Jahr, zum 40. Jubiläum, wieder mehr Clubs mitmachen...



Klaus Mock, stellvertretend für den FFC mit den Auszeichnungen, rechts neben ihm Heinz Göbel, Vertreter des Fotoclubs "Crefeld 1904", der den Wettbewerb vor 39 Jahren ins Leben gerufen hat.

Foto: Stefan Appel, Fotoclub Viersen

Zurück